Programm

„Die fantastische Weltreise von Misses Santa Claus
(wie Misses Santa Claus das Weihnachtsfest rettet)“

Misses Santa C. wittert ihre Chance:
Als ihr Mann Santa Claus zum Weihnachtsfest ausfällt, vertritt sie ihn voller Elan und Witz. Bewaffnet mit Federboa und High heels, besteigt sie tatkräftig den schwer beladenen Geschenkeschlitten und braust mit den Renntieren davon. Erste Station Las Vegas.

Swingende und zuckersüße Weihnachtslieder in englischer Sprache begleiten die belgische Sängerin Katelijne Philips-Lebon und ihre Musiker auf dieser Reise.

Ich biete das Programm als Duo oder als Trio an:

Trio: Sängerin, Gitarre und Klavier
Duo: Sängerin, Klavier 

 

„That´s life!“

(das sind) populäre Hits der Swing Ära aus dem Amerika der 40-60-er Jahre, gefüllt mit purer Lebenslust, charmantem Witz und mitreissenden Melodien, süss wie ein Applepie und exotisch wie Chilli. In diesem Programm treffen sich Entertainment mit Musik: Katelijne Philips-Lebon lässt zusammen mit ihrem Pianisten den Swings lebendig entstehen – that’s Life!

am Klavier: Jack Woodhead

 

„Von drauß vom Walde ...“

Zur Weihnachtszeit reist Knecht Ruprecht mit zwei Engeln durch die Lande und zieht allerhand Weihnachtszauber aus dem Sack. Im Weihnachtsbaum knistert Tannengeflüster, im Ofen knackt der Apfel, und Bär Ladislaus bekommt einen Anruf vom Weihnachtsmann. Aus aller Welt und in verschiedenen Sprachen werden Bräuche und Geschichten erzählt, Gedichte von Handpuppen gespielt, bekannte und unbekannte Lieder in eigener Weise vertont- heiter und poetisch „weihnachtet es sehr“.

Von drauß vom Walde ...

Mit Sterica Rein, Katelijne Philips-Lebon, Peter Hofmann

Link zu „Von drauß vom Walde ...“

Produktion: Geschichtenbläser

Dauer: 45 Minuten

 

„Komm in mein Schaukelboot ...“

In „Komm in mein Schaukelboot“ treffen zwei unterschiedliche Chanson-Stile aufeinander, die sich wunderbar ergänzen: die gefühlsstarken Lieder in französischer Sprache wechseln sich ab mit hintergründigen, gerne „bösen“ Geschichten, die Georg Kreisler schreibt. Romantische Chansons treffen auf schwarzen Humor; jedes Lied eine neue Begegnung mit der Liebe, die jedes Mal anders ausgeht ...

Katelijne Philips-Lebon und Sterica Rein laden Sie zu einer Reise im Schaukelboot ein, um die tiefen Gewässer der Liebe mit ihnen zu erfahren!

Klavier: Giovanni Lo Curto

Dauer: 1 1/2 Stunden

 

„Brel, Piaf et des autres“

Ein Programm mit Liedern von Piaf, Brel , Aznavour, ...
in französischer und niederländischer Sprache.

Die belgische Schauspielerin und Sängerin Katelijne Philips-Lebon ist in die Leben von Brel und Piaf eingetaucht und hat erstaunliche Übereinkünfte gefunden. Sowohl für Brel als Piaf gilt: non, je ne regrette rien!

Klavier: Jack Woodhead

Dauer: 1 1/2 Stunden (2 Sets) + Pause

 

„Rencontres“

Französische Chansons sind viel mehr als nur Lieder. Sie erzählen Geschichten, von Orten und von Menschen die sich dort treffen.
… man begegnet sich, verliebt sich, ängstigt sich.

Klavier: Jack Woodhead

Dauer: 1 3/4 Stunden

 

„les places de la vie“

Die Plätze dieser Welt, auf denen sich ein recht buntes Leben abspielt. Pigalle, Place Blanche, Pariser Platz – Plätze, auf denen sich viele Menschen treffen: Touristen, Pärchen und Huren. Jeder von ihnen kann eine andere Geschichte erzählen und uns an seinen Ängsten, Hoffnungen und Träumen teilhaben lassen. Begleiten Sie die Künstlerin auf diese Reise in die Emotionen einer Großstadt. In diesem Progamm gibt es Chansons von Patricia Kaas, Edith Piaf, Serge Gainsbourg und eigene Chansons.

Klavier: Antonello Marafiotti
Regie: Jean Marc Lebon
Text: Brigitte Jäger, Jan Böttcher
Musik: Rainer Kilius, Axel Wiczorke, Hans Fahling, Katelijne Philips-Lebon
Übersetzung: Lucie Petit, Celia Ferrara

Dauer: 1 1/2 Stunden

 

Buchung

Sie können mich für Galaveranstaltungen, Firmenevents, Hochzeiten, Jubiläen oder sonstige Festlichkeiten buchen: französische Chansons und auf Wunsch andere Lieder, gefühlvoll vorgetragen zum Pianospiel, Akkordeon oder zur Gitarre.

 

Katelijne Programm